Freitag, 01 Juni 2018 11:01

Interaktive Berichte über Software-Performance

Neues Kooperationsprojekt mit Software-Performance-Experten der Universität Stuttgart gestartet. Das Projekt wird gefördert durch die Baden-Württemberg Stiftung im Rahmen des Eliteprogramms für Postdocs.

Softwaresysteme werden immer komplexer. Maßnahmen zur Qualitätssicherung sind essenzielle Bestandteile der Softwareentwicklung und des Systembetriebs, um die Erfüllung der nichtfunktionalen Anforderungen — z. B. bzgl. Performance (Leistungsfähigkeit) und Resilience (Widerstandsfähigkeit) — kontinuierlich zu testen und sicherzustellen. Performance- und Resilience-Analysen erzeugen Diagnoseergebnisse, die selbst für Experten aufgrund ihres Umfangs und ihrer Komplexität schwierig zu interpretieren sind. Ziel des Kooperationsprojekts ist die automatisierte Erzeugung von verständlichen Darstellungen dieser Diagnoseergebnisse in Form einer Kombination von Text und Visualisierung.

Kooperationspartner: Dr. André van Hoorn, Universität Stuttgart

Zusätzliche Förderung (Fördersumme EUR 5.000) im Rahmen des Projekts "Vis-Text Interaction".