Montag, 03 April 2017 11:08

Neue Lehrveranstaltungen zur Visualisierung von Daten

Ab dem Sommersemester ergänzen zwei neue Veranstaltung aus dem Bereich „Visualisierung“ das Angebot in den Essener Informatikstudiengänge.

In der Vorlesung „Informations- und Softwarevisualisierung“ werden grundlegende Visualisierungstechniken vorgestellt und an Anwendungen aus der Softwaretechnik illustriert. Die Veranstaltung bietet einen breiten Überblick, wie Daten verständlich und effektiv grafisch analysiert und kommuniziert werden. Sie stellt Bezüge zur Forschung her und beleuchtet kritisch aktuelle Entwicklungen. In einer begleitenden Übung werden die vorgestellten Techniken erprobt und interaktive Visualisierungsprototypen entwickelt. Diese Veranstaltung richtet sich an Studierende im Master. Erster Veranstaltungstermin ist Montag, 24.04.17, 12 Uhr (Raum SE 108).

Das Seminar „Hierarchie- und Netzwerkvisualisierung“ widmet sich einem wichtigen Teilgebiet der Informationsvisualisierung: der Darstellung von relationalen Daten, die Objekte untereinander in Beziehung setzen. Die Studierenden recherchieren und erarbeiten selbstständig grundlegende Techniken zur Darstellung von Baumdiagrammen und Graphen. Sie unterstützen sich gegenseitig bei der Erstellung einer Präsentation und Ausarbeitung, die ein individuelles Thema vorstellt – die Arbeit soll ähnlich einer Redaktion erfolgen. Diese Veranstaltung richtet sich an Studierende im Bachelor. Erster Veranstaltungstermin ist Mittwoch, 26.04.17, 12 Uhr (Raum: SE 008).